">

Wesa Software für Architekten und Ingenieure
WESA Distribution | archiwin SJ AVA Ausschreibungs Software für Architekten und Ingenieure
WESA Software GmbH |

SJ KOSMA - Zusatzmodul “Datenbank - Editor”

SJ KOSMA Zusatzmodul “Datenbank-Editor”

Beim Datenbank-Editor handelt es sich nicht um ein eigenständiges Programm, sondern um Zusatzfunktionen, die direkt in SJ KOSMA zur Verfügung stehen.

Wenn Sie dieses Zusatzmodul bei uns kaufen, erhalten Sie eine Registrierungsnummer, mit der diese Zusatzfunktionen freigeschaltet werden.

Laden Sie die kostenlose Testversion herunter WESA Software | Bestellen

WESA Distribution | Software für Architekten und Ingenieure Beispiel für den Export nach Excel und OpenOffice.org (zip-Datei)

Alle Zusatzfunktionen in Kurzform:

• Gekaufte Bauteildatenbanken können mit eigenen Bauteilen erweitert werden
• Anlage von eigenen Bauteil-DB´s auf unterschiedlichen Ebenen der DIN 276
• Es können eigene Objektdatenbanken angelegt werden
• Speicherung von Kostenfeststellungen in eigenen Objektdatenbanken
• Schnittstellen zu Microsoft-Excel, OpenOffice.org und GAEB 90 / 2000 / XML
• Ermittlung der anrechenbaren Kosten mit einem Honorar-Schnellrechner

Bauteildatenbanken erweitern

• Der originale Bauteiltext kann durch einen eigenen Text ersetzt werden. Diese Änderung kann man jederzeit rückgängig machen.
• Parallel neben den originalen Ausführungsarten können eigene Alternativen angelegt werden.
• Es können beliebig viele neue, eigene Ausführungsklassen und Ausführungsarten angelegt werden.
• Bei einem Datenbank-Update werden nur die originalen Bauteile ersetzt und die eigenen Bauteile bleiben unverändert erhalten.

Neue Bauteildatenbanken anlegen

• Eingabe Namen, Art der Datenbank und Kennung zur eindeutigen Zuordnung
• Festlegung der Ebenentiefe (Bestimmung Genauigkeit der Bauteile)
• Alle Informationen einer gekauften Bauteildatenbank kann man auch bei eigenen Bauteildatenbanken eingeben:
  Nr. und Text / von-, mittel- und bis- Einheitspreise / Einheit / Leistungsbereich /  DIN 276 (1981) / Lohnstufe / Dauerhaftigkeit
• Eigene Bauteildatenbanken stehen analog zu gekauften Bauteildatenbanken zur Verfügung und können natürlich auch kombiniert
  eingesetzt werden.

Neue Objektdatenbanken anlegen

• Bei einer eigenen Objektdatenbank wird automatisch die Struktur der Gebäudearten angelegt (z.B. Schulen/Sportbauten/Wohnbauten).
• Kostenfeststellungen aus SJ KOSMA können in diese eigene Objektdatenbank eingelegt werden.
• Abgerechnete Projekte aus SJ AVA können in diese eigene Objektdatenbank eingelegt werden.
• Alle notwendigen Planungs- und Kostenkennwerte werden automatisch ermittelt
• Eigene Objektdatenbanken stehen analog zu gekauften Objektdatenbanken zur  Verfügung

Schnittstellen zu GAEB, OpenOffice.org und Excel

• Per Mausklick kann jede Kostenermittlung mit allen enthaltenen Daten nach Excel und OpenOffice.org exportiert werden.
• Kostenermittlungen mit Bauteilen können über GAEB 90 / 2000 / XML in AVA- Programme übergeben werden.
• Kostenermittlungen mit den sirAdos-Feinelementen oder den DBD- Kostenelementen, können über GAEB 90 / 2000 /XML automatisch
  in die hinterlegten Ausschreibungstexte aufgeschlüsselt werden; so erhält man die Grob-LVs zur weiteren Bearbeitung in
  AVA-Programmen.

Honorar-Schnellrechner

• Automatische Ermittlung der anrechenbaren Kosten mit Auswahl von Leistungsbild, Honorarsatz und Honorarzone
• Honorarermittlung mit Auswahl der Leistungsphasen
• Übergabe der Ergebnisse nach Excel und OpenOffice.org

 

Neu in Version 6.0
 
Aufbau einer eigenen Elementdatenbank auf unterschiedlichen Ebenen der DIN 276

Sie können eigene Elementdatenbanken analog zu originalen Datenbanken von BKI, BTK und sirAdos anlegen. Dabei können Sie die Ebenentiefe und damit die Genauigkeit der Elemente frei festlegen (Makro – Grob – Fein). Alle Informationen der gekauften Kostenelemente können Sie auch bei eigenen Kostenelementen eingeben: Nr. und Text / von-, mittel- und bis- Einheitspreise / Einheit / Leistungsbereich / DIN 276 (1981) / Lohnstufe / Dauerhaftigkeit. Eigene Elementdatenbanken stehen analog zu gekauften Datenbanken zur Verfügung und können natürlich auch kombiniert eingesetzt werden.

Aufbau einer eigenen Objektdatenbank

Sie können eigene Objektdatenbanken analog zur originalen BKI-Datenbank anlegen. Dabei wird automatisch die Struktur der BKI-Gebäudearten übernommen (z.B. Schulen – Sportbauten – Wohnbauten). Kostenfeststellungen aus SJ KOSMA und abgerechnete Projekte aus SJ AVA können in diese eigene Objektdatenbank abgelegt werden. Dabei werden alle notwendigen Planungs- und Kostenkennwerte automatisch ermittelt. Eigene Objektdatenbanken stehen analog zu gekauften Objektdatenbanken zur Verfügung.

Schnittstellen zu Microsoft-Excel, OpenOffice.org und GAEB 90 / 2000 / XML

Per Mausklick kann jede Kostenermittlung mit allen enthaltenen Daten nach Excel und OpenOffice.org exportiert werden. Damit erhalten Sie eine komplette Kostenübersicht, die Sie direkt per E-Mail weitergeben können. Kostenermittlungen mit Elementen können auch nach GAEB exportiert werden. Diese GAEB-Dateien können dann in AVA-Programme importiert werden. Wenn Sie Kostenermittlungen mit den sirAdos-Feinelementen oder den DBD-Kostenelementen gemacht haben, können Sie diese ebenfalls über die GAEB-Schnittstelle in die hinterlegten Leistungspositionen aufschlüsseln. Damit erhalten Sie GROB-LVs zur weiteren Bearbeitung in AVA-Programmen.

Honorar-Schnellrechner

Anhand Ihrer Kostenermittlung können Sie einen HOAI-Schnellrechner einsetzen. Dabei werden die anrechenbaren Kosten automatisch durch die Auswahl von Leistungsbild, Honorarsatz und Honorarzone ermittelt. Die Honorarermittlung erfolgt durch die Auswahl der einzelnen Leistungsphasen. Das Ergebnis kann nach Excel und OpenOffice.org exportiert werden.

 



INFORMATIONEN

Telefon +49 821 70 40 11


Email: support@wesa-software.de


Unverbindliches Angebot
über mehrere Programme


Fernwartung starten


GESETZLICHE INFORMATIONEN

Datenschutz


AGB


Impressum


Copyright © 1995-2017 WESA Software GmbH       Partner