">

Wesa Software für Architekten und Ingenieure
WESA Distribution | archiwin SJ AVA Ausschreibungs Software für Architekten und Ingenieure
WESA Software GmbH |

VvW Controll - Software für Unternehmenscontrolling und Honorarabrechnung nach HOAI 2013

VvW Controll 2017

Software für Unternehmenscontrolling und Honorarabrechnung nach HOAI 2013

VvW-Controll 2017 CS

Insbesondere der Erhebung der Arbeitszeiten kommt eine besondere Bedeutung zu, da Personalkosten mit durchschnittlich 60 % den größten Kostenblock in einem Planungsbüro darstellen.

VvW Control 2017 CS bietet die Möglichkeit, die Zeiten sowohl zentral als auch dezentral durch jeden einzelnen Mitarbeiter zu erheben sowie die Arbeitszeiten einzelnen Projekten und Tätigkeiten zuzuordnen.

      Schulung Video

 


              Preise

ab1.399.-
zzgl. MwSt..

mehr Details

 

Laden Sie die kostenlose Testversion herunter WESA Software | Bestellen
VvW Controll CS

WESA Distribution | Download PDFInstallationsanleitung Einzelplatz

 

 

WESA Distribution | Download PDFInstallationsanleitung Netzwerkversion

 

 

WESA Distribution | Download PDFHandbuch VWW Controll

 

 

 

 

 

Alternativ zum Download senden wir Ihnen auch gern kostenfrei  eine DVD mit den voll funktionsfähigen Demoversionen.

Demo CD anfordern

* Floating License: Sie können das Programm auf beliebig vielen Rechner installieren.
Ausschlaggebend für die Anzahl der benötigten Lizenzen ist der gleichzeitige Zugriff auf das Programm.

Screenshots


Projektstandübersicht

Übersicht

Ressourcenplan

Projekteigenschaften

Zahlplan

Mitarbeiterstundenübersicht

Zeiterfassung

Kosten-und Leistungsplan

Honorarzuordung

Kostenstelle

Kalkulation Projekt

Pep 7


Leistungsumfang VvW Controll 2017

Was ist PeP 7?

1. Zeiterfassung

2. Controlling

3. Honorarberechnung

 

wie 1. Zeiterfassung
+

wie 1. Zeiterfassung
 + 2. Controlling
+

 

Controlling:

HOAI:

Projektverwaltung
-  beliebig
   untergliederbar

Festlegen von Stundensätzen

Alle Leistungsbilder und Beratungsleistungen nach HOAI 2013

Mitarbeiterstammdaten
- Sollarbeitszeiten
- Urlaubseingabe
- Teilzeitkräfte
- Budgetierung

Erfassen von:
- Sachkosten
- Einzelkosten
- periodische Kosten
- kalkulatorische Kosten

RBBau Vertragsmuster
 

Stundenabschätzung

Kosten- und Leistungsplanung

Mehrere Vor- und Entwurfsplanungen

Zeiterfassung
(persönlich, tabellarisch,
mehrtägig)

Kostenverteilungsdiagramme
- Erlösdiagramme

Honorarzone nach Objektliste und Punktesystem

Überstundenauswertung und -verrechnung

Lohnkosten

Projekte mit Ansätzen und mit verschiedenen MwSt- Sätzen

Nutzerverwaltung

Projektmessgrößen

Rechnungsabzug mit verschiedenen MwSt- Sätzen

Auswertungen:
Übersicht
Mitarbeiterstunden
Gegenüberstellung Soll- und Istzeiten
Stundenprognose

Auswertungen:
- Projektstände
- Übersicht Mitarbeiter-
   zeiten und -kosten
- Übersicht kalkulierte und
   geleistete Projektstunden
- Kalkulation interner
  Stundensätze
- PeP-7 Kennzeichen
- Kalkulation PeP-7
  Stundensätze

Nachversteuerung (MwSt) von Abschlags- rechnungen aus 2006

 

Übersichten:
- Projektstandsübersicht
- Kostenstellenübersicht
- Kostenartenübersicht
- Projektstundendiagramme

Kostenermittlung nach DIN 1981, 1993, 2006 und 2008

Konvertierung von DIN 2008, 2006 und 1993 nach DIN 1981

 

Erfassen von Honoraren

Siemon 2012-, Steinfort- und Rift-Tabellen

 

Export nach:
Excel, Word, PDF, HTML,   XML

RBBau Vertragsmuster

 

Berichtsverwaltung
mit individuell anpassbaren Berichten

Besondere Leistungen, Zu- und Abschläge, Nebenkosten

 

- Reportgenerator
- Terminplaner
- Datensicherung
- Nutzerverwaltung
- Nachrichtenversand

Mehrere Vor- und Entwurfsplanungen

 

automatische Updatesuche

Vorhandene Bausubstanz

 

 

Örtliche Bauüberwachung

 

 

Um- und Ausbauzuschlag

 

 

Wiederholungen

 

 

Sicherheitseinbehalt

 

 

Sonderpositionen

 

 

Erfolgs-, Zeit- und Pauschalhonorare

 

 

Angebot, Teil- und Schlussrechnung

 

 

automatischer Nummernvergabe

 

 

Zahlungsübersicht, Honorarstatistik

 

 

Stundenlohnzettel

 

 

Adressdatenbank +  Bilddatenbank

 

 

Rechnungsabzug und Datensicherung

 

 

HOAI-Gesetzestext

 

 

Vorlagen für Verträge und Mahnungen


Welche Unterstützung erhalten Sie durch unser Programm?

Sie erhalten Unterstützung bei der Umsetzung folgender Aufgaben:

  • Verwaltung von Mitarbeitern und Projekten
  • detaillierte Erfassung von Arbeitszeiten auf Projekte
  • Erfassung von Kosten und Leistungen
  • Ermittlung von Stundensätzen
  • Kalkulation von Projekten
  • Kosten- und Leistungsplanung
  • Projektentwicklungsübersicht
  • diverse Auswertungsmöglichkeiten und Hilfen für das innerbetriebliche Berichtswesen
  • Und mit dem Honorarberechnungsmodul zusätzlich eine integrierte Honorarberechnung für Kalkulation + Erstellung von Angeboten auf Basis von gesetzlichen Vorlagen (z. Bsp. HOAI) sowie Rechnungslegung.
    (schematisches Modell)

Mit VvW Control 2017 CS steht Ihnen nun also eine Komplettlösung für Controlling, internes Projektmanagement und Büroorganisation zur Verfügung, welche auf dem branchenüblichen PeP-Standard basiert und Sie sowohl bei strategischen Entscheidungen als auch bei der operativen Arbeit unterstützt. Durch das individuell anpassbare Standardkonzept können Sie VvW Control 2017 CS ganz auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche zuschneiden.

WESA Distribution | VWW Controll CS Projektmanagment Neu in VvW Control 2017

Controlling allgemein:

  • Verbesserung des Anzeigenwechsels (Flackern beim Umschalten)
  • Kundennummer unten in Statusbar auf der Hauptmaske
  • Extras > Optionen > Allgemein: TeilModus, Arbeiten ohne Kostenstellen aber mit Kostenarten
  • Extras > Optionen > Zusätzlicher Berechnungsmodus für Projektstundensatzermittlung: 9-Monatsbasis

Projekte:

  • Automatische Projektnummernzerlegung bei Datenübernahme nach Versionswechsel
  • Projekte kopieren mit Abfrage der neuen Projektnummer
  • Maske zum nachträglichen Projektnummernsplitting unter Extras

Mitarbeiter:

  • Überstundenverwaltung
  • Detaillierte Überstundenmodelle mit Schwellwerten, prozentuale und pauschale Inklusivstunden, Maximalstunden, Rundung (siehe gesonderte Beschreibung)
  • Urlaubsplan
  • Verbesserung Urlaubsplanung/Synchronisierung Zeiterfassung
  • differenzierte Tätigkeiten "Urlaub (geplant)", "Urlaub (genehmigt)"
  • Neue Berechtigungen für Anzeige und Genehmigung von Urlaub
  • Datumsauswahl per Kalender
  • Recht zum selbst genehmigen

Neue Zugriffs Berechtigungen:
Neue differenzierte Rechte: Webserver-Admin, ServerLizenz-Admin, Update-Admin
'Urlaub aller Mitarbeiter anzeigen', 'Urlaub aller Mitarbeiter genehmigen/bearbeiten'
Neues Recht "Projektpersonalkosten (bewertete Stunden)"

Zeiterfassung:

  • Zeiterfassungstabelle mit Einblendung SOLL-IST-StundenSumme des Mitarbeiters
  • Bei Aufruf der Nebenkosten-Erfassung ist die Maske auch mit Daten des markierten Projektes vorausgefüllt.

WEB-Server-Zeiterfassung:

  • Urlaubserfassung auch über WEB-Server
  • Projektvorauswahl mit Projektstatusanzeige in Klammern
  • Hinweis auf arbeitsfreien Tag/bereits vorhandene ganztägige Einträge
  • Verbesserungen bei der Aktualisierun
  • Zusatzmenüpunkt unter Extras > Optionen: WEB-Server-Dienst starten
  • Webserver-Summen: Vollständig/Minus-Überstunden;

Anzeige der kumulierten Überstunden in Optionen einstellbar

Honorarberechnungsmodul:

  • abweichende Rechnungsadresse kann genutzt werden
  • Felder für zusätzliche Spalten in der Adressdatenbank werden für den Rechnungsdruck bereitgestellt

weitere Neuerungen zum Modul finden Sie am Ende der Auflistung

Auswertungen:

  • Projektstandsübersicht und grafischer Projektfortschritt mit der Option, Auftraggeber anzeigen
  • Kostenstellendetail zum Projekt: mit zugehörigen offenen Posten (Brutto+Netto), ohne stornierte Rechnungen
  • Kostenstellendetail zum Projekt: mit Zusatzspalte für Kennzeichnung der Kosten als Kalk/Geplant/Fremdleister
  • Tabellen-Vorlagen (z.B. Kostenstellendetail) inkl. Löschen von Spalten, Verschieben von Spalten, Filter und Sortierung von Spalten sowie Kennzeichnung als Standard
  • Tabellen-Vorlagen als Standard kennzeichnen, damit automatische Anwendung bei Aufruf der Kostenstellendetails erfolgt
  • Mitarbeiterstunden-Übersicht: freie Mitarbeiter (mit 0 h Sollarbeitszeit) wurden ebenfalls zur Auswahl angeboten

Kosten- und Leistungsplanung:

  • Erweiterte Bearbeitungsmaske für offene Planungseinträge
  • Menüpunkt unter Datenerfassung: Offene-Planungseintrage (Schnellcheck)
  • Maske wird beim Programmstart bei entsprechender Berechtigung eingeblendet, sobald Planungseinträge in der Vergangenheit existieren.

PeP-7: Vor Ansicht: Prüfung auf offenen Planungseinträge

System:

  • Backup per Kommandozeile für Server (= Basis für Automatisierung)
  • Nutzerverwaltung: Alte Rechtegruppen können jetzt gelöscht werden
  • Spezielle Berechtigungen für Systemadministratoren
  • WEB-Server:
  • Verbesserung der Zertifikatserstellung
  • Zertifikate aus Vorgängerversionen kopieren
  • Vorgängerdienste deinstallieren
  • Bei Live-Update wird der Dienst automatisch mit aktualisiert
  • Webserver-Dienst
    • Beim Start warten auf SQL-Server-Dienst (30 Verbindungsversuche x ca. 1 min)
    • Einrichtung im Control jetzt ohne expliziten Start mit Windows-Administratorberechtigungen möglich
  • Datensicherungsoptionen: während der Arbeitszeit raus; stattdessen Start Control mit Schalter zum Zwecke der zeitgesteuerten Datensicherung

Ressourcenplanung:

  • Druckprofile speichern
  • Keine Hinweismeldung mehr, wenn Nutzer nur lesen darf
  • RP-Gesamt: abgeschlossene Projekte sind ausgeblendet
  • Startdatum jetzt immer auf aktuelles Datum
  • Kalender-Navigator in Projekt, Mitarbeiter, Gesamt
  • Balkenvorgabe (prozentuale Auslastung für Balken über einen Button in der Toolbar vorbelegen)

Fastreport/ neue Funktionen:

  • getProjektHonorarFaellig
  • getProfitCenterStundensatzIDFuerProjekt und getProfitCenterStundensatzIDFuerAbteilung
  • getProfitCenterIDFuerMitarbeiterEinsatz“ und „getProfitCenterStundensatzIDFuerMitarbeiterEinsatz“
  • GetMitarbeiterUrlaub
  • GetPersonalKosten, GetSachkosten, getLeistungGesamt mit Option IncludePlanung

Projektleiterrollen:

  • KostenstellenDetail: Rechte für Stundensätze können auch über die Projektrolle vergeben werden
  • Budgetierung: Stundensätze laden auch per Projektrolle-Rechte
  • Auswertung/StundenVergleichSollIst: Projektrollenrechte werden berücksichtigt
  • Anpassungen an den Projektrechten (Prüfung auf implizite Rechte, Verhinderung der Weitervergabe von eigenen Rechten)

Profitcenter:

  • Anzeige Profit-Center in Liste der Projektstundensätze im Mitarbeiterstamm
  • Anzeige, falls Profit-Center nicht mehr gültig
  • Meldung beim Bearbeiten, falls ungültig
  • FastReport: zusätzlichen Parameter Profitcenter für verschiedene Funktionen

Importschnittstellen:

  • Neuer DATEV-Kontenrahmen
  • ImportHoai:          Honorare werden aufs Projekt hochsummiert
  • ImportHoai: "...Kopie" bei bereits vorhandenen Projekten
  • ImportHoai-Projekte: Link auf externe Dokumente mit übernehmen
  • Projektimport mit Projektnummern
  • ZeiterfassungsImport: Minimaldauer reduziert auf 1 min

Honorarberechnung

Freies Leistungsbild
Viele Anwender haben sich lange schon gewünscht, dass man die Erfassungsmaske mit den üblichen Leitungsphasen auch unabhängig von HOAI-Vorgaben nutzen kann. Das geht jetzt!

Weiter zu Leistungsbildern:

  • Tragwerksplanung (215): Phase 7-9 für Besondere Leistungen gemäß Anlage 14 auch ohne Grundleistungen
  • DIN 276: Tragwerksplanung mit DIN 276-4 (Hochbau) für Tragwerksplanung für Ingenieurbauwerke
  • AHO-Brandschutz (2015): Druck der Schwierigkeitsbeiwerttexte
  • AHO-Brandschutz (2015): Flächen löschen
  • Zeithonorar mit Halbtagessatz

Rechnungen allgemein:

  • Stornorechnungen auch mit Word-Vorlagen
  • Manuelle Rechnung: Rechnungsüberschrift editierbar
  • USt-Satz für Österreich auswählbar
  • Angebots-/Rechnungserstellung stark beschleunigt (bei vielen Abschlagsrechnungen)
  • Rundung: neben Abrunden ist jetzt auch Aufrunden möglich, außerdem mathematisch runden
  • Nebenkosten-Prozente bis zu 3stellig

Vorlagen:

  • Wiederherstellung der Vorlagen standardmäßig aktiviert
  • Word- und Report-Vorlagen: Neue Felder für DIN276-Druck mit Honorarzone und -satz bei technischer Ausrüstung
  • Word-Vorlage: Zusatzphasengruppen in Rechnungsgrundlage

Auswertungen
Auftraggeber in:

  • Angebotsübersicht
  • Zahlungsübersicht
  • Honorarstatistik
  • Mahncenter

Systemvoraussetzung

  • 80 MB freier Festplattenspeicher
  • mind. 128 MB freier Hauptspeicher
  • Windows XP, 2003, Vista, Windows 7, 8, 10

     

Gesamtinstallationen

       über 4.300



WESALogo_transp

Senden  Sie uns ein Email!

Schreiben Sie uns ein Email!

Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot über mehrere Programme?

In wenigen Minuten erhalten Sie Ihr Preisangebot!

WESA Software | Unverbindliches Angebot anfordern

Gerne beantworten wir Ihre Fragen persönlich!


Telefon +49 821 70 40 11


Copyright © 1995-2016 WESA Software GmbH    AGB / Lizenzvertrag | Datenschutzhinweise | Impressum  | Partner